Hatha Yoga

Die Yogastunde beginnen wir auf dem Rücken liegend mit Achtsamkeit auf die Atmung und den Körper. Ist der Atem ruhig so ist auch der Geist ruhig und wir fühlen uns konzentriert, ausgeglichen und gegenwärtiger. Danach gehen wir über zu einer Reihe von Asanas (Körperstellungen) welche unseren Körper beweglicher und stärker machen. Die Asanas werden achtsam ausgeübt und kräftigen so die Muskulatur, Gewebe, Bänder und Nerven. Zudem entspannen sich Körper und Geist, sie regen den Stoffwechsel an und der Organismus erlangt einen Zustand des Gleichgewichts. Mit einer Entspannungsübung (Savasana) schliessen wir die Yogalektion ab, um mit einem Gefühl des inneren und äusseren Gleichgewichts dem Alltag gelassen entgegen zu treten.